Wir sind rund um die Uhr erreichbar - NONSTOP!

Kamera/TV-Inspektion

Wir führen für unsere Kunden Kamera/TV-Inspektionen von Abwasserrohren durch, um Schäden zu lokalisieren. Hierbei kommen unsere Schwenkkopf-Kameras zum Einsatz, mit denen wir jegliche Schäden dokumentieren können. Bei festgestellten Schäden kann daher ein lückenloses und kostengünstiges Sanierungkonzept erstellt werden.

Kanal- und Rohrinspektion

Um alle Rohranschlüsse, Leitungszustände und Abzweige genau betrachten zu können, führen wir an einer Rohr- oder Revisionsöffnung eine mobile TV-Kamerasonde in das Rohrsystem ein. Durch die Übertragung der Bilder und der konstanten Kamerafahrt auf den Monitor unserer mobilen TV-Einheit oder in unseren TV-Kamerawagen, werden Schadstellen wie Rohrbrüche, Muffenversätze, Riss- und Scherbenbildungen sowie Wurzeleinwüchse etc. sichtbar und können vermessen und dokumentiert werden.

Die Dokumentation der ermittelten Zustandsdaten der untersuchten Leitung(en) erhalten Sie in Form von Bild, SD-Karte, CD- oder DVD-Aufnahme einschließlich eines detaillierten Haltungsberichtes. Die Kamera/TV-Inspektionen erfolgen nach ATV/DWA Richtlinien. Es können Leitungen innerhalb von Gebäuden (Abflussrohre bereits ab DN 40) sowie Grundleitungen und Kanäle bis DN 300 genauestens untersucht und erfasst werden. Schadstellen im Leitungsverlauf können zudem punktgenau geortet und dessen Tiefe bestimmt werden.

Professionelles Equipment KaRo Cam 102

Für professionelle Kamera/TV-Inspektionen setzen wir moderne und leistungsfähige Kanal-TV-Systeme ein, wie z.B. bogengängige Dreh-/Schwenkkopfkameras, abbiegefähige Kameras, Minikameras und Fahrwagenanlagen. Alle Untersuchungsdaten werden bei uns archiviert und können auch Jahre später noch angefragt werden. Die Dokumentation dient neben der Zustandserfassung und Beweissicherung auch als Grundlage möglicher Sanierungsmaßnahmen.