Wir sind rund um die Uhr erreichbar - NONSTOP!

Rohrfräsen und Kanalfräsen

Spezielle Fräsen wie der Fräsroboter sorgen dafür, dass Verunreinigungen unterschiedlicher Art beseitigt werden. Der Roboter wird speziell für Fräsarbeiten in Hausanschlussleitungen, Straßenkanälen und Fallrohren eingesetzt, mit Nennweiten von NW 100 mm bis NW 600 mm. Für Verwurzelungen bieten sich Wurzelfräsen an, für die Beseitigung von Ablagerungen in Kanälen wie Beton verwenden wir Kanalfräsen.

Vorher-Nachher

vorher
nachher

Automatisches Kanalfräsen

Die automatischen Kanalfräsen wurden speziell zur Beseitigung von Hartstoffablagerungen wie Kalkstein, Beton, Betonit- Zementgemisch, Teersplit, Hartkunststoffe usw., aber auch ebenso erfolgreich gegen feste Weichstoffe wie Latex, Wachs, dicke Farben und Fette, Fremdkörperverstopfungen und Wurzelverwachsungen in Rohren ab DN 100 ( Hauskanal) entwickelt.

Der Antrieb

Angetrieben werden die Kanalfräsen von Kanal- Hochleistungsspülfahrzeugen mit einem Druck von 180 bar. Selbst zum Abfräsen einragender Rohranschlüsse gleichgültig ob diese aus Beton, Ton oder Kunststoff bestehen, sind diese Geräte hervorragend geeignet. Die Kanalfräsen sind dabei so konzepiert, dass der Fräskopf die Rohrwände nicht beschädigt, wodurch der zerstörungsfreie Einsatz auch in Kunsstoffrohren möglich ist.

Professionelles Equipment KaRo - AS20

Kraftvolle Maschine für die professionelle Rohrreinigung im Bereich NW 70-250. Ausgestattet mit hohem Drehmoment ideal für härteste Fräsarbeiten sowie Wurzelschneiden. Einsatz einer Spirale 20 mm x 20 m mit Kupplung (Standard). Durch zusätzlichen Trommelsatz verlängerbar auf maximal 60 m Arbeitslänge.